Schößchenkleider – Elegant zu Weihnachten

In fünf Tagen ist Weihnachten! Wisst ihr schon was ihr zum Heiligabend tragen werdet? Wenn ihr noch keine Ideen habt, haben wir heute eine für euch: Ein elegantes Schößchenkleid! Denn dieses It-Piece ist ein wahrer Kurvenstar und verleiht Glamour sowie feminine Eleganz.

Schößchenkleider liegen im Trend

Schon seit einer Weile liegt diese Art der Kleider wieder total im Trend. Stars zeigen sich darin auf dem roten Teppich und die High Society trägt es zu gehobenen Anlässen. Das ist auch kein Wunder, den Schößchenkleider schmeicheln der Figur. Durch das kleine Stückchen extra Stoff um die Hüfte werden nämlich unbeliebte Extra-Pfunde an Bauch und Taille kaschiert und das Schößchen lässt dich in einer femininen Sinnlichkeit erstrahlen.

Klassisch ist das Schößchenkleid mittellang bis kurz geschnitten und ist entweder komplett schulterfrei oder hat einen V-Ausschnitt, der das Dekolleté so richtig betont. Wer also ein Schößchenkleid tragen will, der braucht eine gute Portion Selbstbewusstsein. Am elegantesten sind dabei dunkle Farben wie Nachtblau, Bordeaux oder Schwaz. Aber auch sinnliches Rot und reines Weiß können sehr edel wirken.

Schößchenkleider kaschieren Problemzonen

Neben der femininen und eleganten Art haben Schößchenkleider auch noch einen weiteren Vorteil: Sie kaschieren die ein oder andere Problemzone an Bauch sowie der Hüfte – Aber nur, wenn man das richtige Kleid für seine Figur findet. Denn wie bei vielen kaschierenden Kleidungsstücken kommt es auch bei diesen Kleidern auf die richtige Farbe und vor allem auf den richtigen Stoff an.
Will man ein wenig Bäuchlein verstecken, so sind Kleider mit fließenden Stoffen unterhalb der Taille ideal. Diese formen die Kurven, betonen sie perfekt und lenken von unförmigen Stellen an Bauch und Hüfte etwas ab.

Vorsicht aber vor zu viel Schößchen: Diese können schnell auftragen und unliebsame Stellen noch hervorheben, statt sie zu verstecken. Wie bei fast allen Kleidungsstücken gilt auch hier: Probieren, probieren, probieren.

X-Mas Style-Guide für das Schößchenkleid

Das Schößchenkleid ist natürlich ideal für Anlässe wie Weihnachten. Da darf es auch mal ein wenig ausgefallener sein: Kleider mit Pailletten oder Glitzer-Elementen sind am Heiligabend genauso erlaubt wie Schößchenkleider aus Samt oder mit edler Spitze.

Style Tipp 1 – Die richtigen Schuhe

Habt ein euer Schößchenkleid gefunden, dann gilt es das richtige Schuhwerk dazu zu finden. Am besten passen hier elegante spitze Pumps oder auch feine Sandaletten. Farblich sollten die Schuhe in der Farbe des Kleides oder in der Farbe der weiteren Accessoires gehalten sein.

Style Tipp 2 – Nicht ohne Schmuck und Accessoires

Auch wenn ein Schößchenkleid schon ein Hingucker schlechthin ist, kommt es doch kaum ohne die richtigen Accessoires aus. Eine Clutch passend zu den Schuhen oder eleganter filigraner Schmuck machen da schon sehr viel aus.

Style Tipp 3 – Ein Jäckchen zum Kleid

Habt ihr ein schulterfreies Modell oder ein Kleid mit nur kurzen Ärmeln empfiehlt sich ein kleines Jäckchen oder ein Bolero zu dem Schößchenkleid zu kombinieren. Oft gibt es auch schon die passenden Jäckchen zum Kleid. Aber auch andersfarbige Modelle können dazu schick aussehen, wenn sie richtig kombiniert werden.

Schößchenkleider – Elegant zu Weihnachten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Nach oben scrollen