Feste feiern wie sie fallen? Auf jeden Fall! Die Mädels stehen schon bereit, der perfekte Partyabend ist geplant und schon kann es losgehen. Wenn da nicht die Fragen nach dem passenden Outfit wäre. Jeans und Shirt tragt ihr schon im Alltag oft genug und auch der Rock darf sich öfter einmal blicken lassen. Da der Abend mit den Mädels etwas Besonderes werden soll, dürft ihr schon einmal zum angesagten Partykleid greifen. Doch was ist derzeit wirklich angesagt und wie stecht ihr aus der Masse der tanzenden, hübschen Mädels heraus? Wir verraten euch, was Partykleider in diesem Jahr haben müssen!

Partykleid ist nicht gleich Partykleid

Den Spruch habt ihr sicher schön öfter gehört und wer nicht zum ersten Mal auf eine Party geht, weiß, dass es viele verschiedene Kleider zur Auswahl gibt. Die Qual der Wahl fällt auch hier wieder schwer und so muss euer Style zur Musik, zur Location und natürlich (und am wichtigsten) zu euch passen. Das schönste Glitzerkleid bringt euch nichts, wenn ihr euch sichtlich unwohl fühlt. Ein starkes Kleid braucht auch eine starke Trägerin und wenn das nicht gegeben ist, nützt euch kein so tolles Kleid. Ihr braucht also ein Kleid, in dem ihr euch wohlfühlt, das nach Stunden noch bequem ist und an dem ihr nicht ständig am zuppeln seid, weil es euch im Läden doch länger vorgekommen ist, als es tatsächlich ist. Wenn ihr all diese Punkte beachtet habt, steht dem perfekten Partykleid aber nichts mehr im Weg.

Glitzer ist angesagt

Trends sind in diesem Jahr funkelnde Kleider, die gern in der Mini- Variante daherkommen. Pailletten, Lurex, aber auch Glitzer und Glitter warten nur darauf, euch begleiten zu dürfen. Ob ihr euch wirklich für ein Minikleid entscheidet, bleibt eure Sache, denn die Glitzer Kleider sehen auch in Midi- und Maxilänge fantastisch aus. Wer etwas wagen will, setzt auf auffällige Farben wie knalliges Pink, kräftiges Rot oder helles Gelb, aber auch Töne wie Rosé, Apricot und Mint gibt es derzeit in glitzernden Materialien. Wenn euch der komplett Look in Glitzer too much ist, greift ihr zu einem zweigeteilten Kleid, bei dem das Oberteil schwarz gehalten ist und nur das Rockteil glitzert und glamourt. So habt ihr auch nicht das Gefühl, eine Discokugel zu sein und fühlt euch auf jeden Fall großartig.

Transparenz ist auch ein großes Thema

Ebenfalls angesagt sind aber auch Partykleider, in denen ihr Haut zeigt. Der Transparenz Look lässt sich wunderbar mit auf die nächste Party nehmen und so zeigt ihr ein bisschen, aber nicht zu viel. Mesh, Spitze, Netz und Tüll kommen bei diesem Trend zum Einsatz und zeigen, wie elegant und glamourös sie sein können. Wer nicht zu viel zeigen will, zieht unter ein durchsichtiges Kleid einen Body und verhüllt somit das Wichtigste. Transparente Kleider kommen vor allem in Schwarz und Weiß daher und zeigen euch, wie sexy ihr euch fühlen könnt.