Mantel & Kleid: Das Dreamteam

Bis das richtige Styling für Silvester und Weihnachten steht, können noch ein paar Wochen vergehen. Hier stellt sich die Frage: Was ziehe ich an dem jeweiligen Event an und was darüber? Aber auch im Alltag stellt sich die Frage nicht selten. Im Büro kommt auch das ein oder andere Kleid zum Vorschein, auch im Winter, in der Freizeit geht ihr gern mit derben Boots und lockerem Kleid auf die Straße und das bleibt auch im Winter so und abends darf das kurze, glitzernde Minikleid auf der angesagten Party natürlich auch nicht fehlen. Doch was zieht ihr darüber? Frieren ist bei den Temperaturen nämlich keine Option, denn wenn ihr jetzt friert, seid ihr spätestens zwei Tage später erkältet. Niemand mag diesen Zustand und so zeigen wir euch heute ein paar Kombinationsmöglichkeiten, wie ihr Kleid zu Mantel tragen könnt. Vorhang auf für unser Dreamteam im Winter.

Kleid & Mantel sollten immer zusammenpassen

kleid_mantel3

Typisches 70iger Jahre Kleid von Manifiq&Co.

(am besten mit einem schwarzen Rolli darunter tragen)

Bunter Wollmantel mit Muster von S.Oliver Premium

An unserem ersten Beispiel seht ihr, dass Kleid und Mantel immer zusammenpassen sollten. Wer es sich einfach machen möchte, setzt einfach auf die Farbe Schwarz, denn Schwarz passt zu allem. Damit wird es aber auch ein wenig langweilig und so ist es schöner, wenn ihr auf das Thema des Kleides eingeht. Wir haben die 70iger Jahre als Thema und ziehen den Stil konsequent durch. Natürlich ist aber auch klar, dass ihr das nicht immer könnt. Schön wird es, wenn ihr mit dem Mantel einen Kontrast setzt. Eine ruhige Farbe zu einer auffälligen Farbe oder ein Muster zu einem einfarbigen Teil. So gibt es Rot zu Schwarz, Tanne zu Gelb oder Grau zu Rosa. Ob es bei dem einfarbigen Teil zum gemusterten Kleidungsstück nun um euren Mantel oder euer Kleid handelt, ist euch dabei selbst überlassen. Wichtig ist nur, dass die einfarbige Farbe, die ihr wählt im Muster vorkommt, um gut auszusehen.

Farbe vom Muster wieder aufgreifen

kleid_mantel2

Graues Kleid mit verschiedenen Hahnentrittmuster von Cartoon

Klassischer, grauer & schlichter Mantel von Only

Die Frage ist aber auch, wie euer Look wirken soll. Ist er elegant? Soll er erwachsen sein? Darf es ruhig etwas verspielt sein? All diese Fragen müsst ihr euch stellen, bevor ihr euch ein Kleid und den dazugehörigen Mantel aussucht. Ihr müsst euch folgende Situation vorstellen, egal ob es nun bei Weihnachten mit der Familie, die Firmenfeier oder Silvester mit Freunden ist. Sie sehen alle zuerst euren Mantel und dann kommt der Wow- Effekt mit dem Kleid. Das, was der Mantel transportiert, ist also wichtig und ausschlaggebend. Er bereitet sozusagen das Kleid vor. Bei den meisten Events reicht es also nicht aus, nur den Parka oder die Daunenjacke, die man hat, über das Kleid zu werfen. Das Motto „Passt schon“ hat hier nämlich nichts zu suchen. Ein eleganter Mantel, eine schicke Kurzjacke oder ein Cape sind es würdig, zu einem Kleid getragen werden zu können.

Klassischer Mantel die beste Wahl

kleid_mantel1

Schwarzes Kleid aus Neopren mit Falten von Klaudyna Cerklewicz

Roter Mantel von Betty Barclay

Die beste Lösung ist übrigens ein klassischer Mantel, der aus Wolle besteht und zu allem passt. Er sollte schlicht in Dunkelblau oder Schwarz gehalten sein, kann aber auch gerne in knalligen Farben oder Camel und Beige daherkommen. Seine Aufgabe ist es, das Kleid zu verhüllen und ihm den großen Auftritt zu geben, das es auch verdient hat.

mantel-braun-letempsdescerieskleid-grau-wenz

kleid-karo-enya

kleid-rot-paolamantel-only-grau

Mantel & Kleid: Das Dreamteam

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Nach oben scrollen