Kleider gibt es wie Sand am Meer. Doch in jedem Jahr gibt es neue Trendkleider. Für den Sommer, für den Frühling und sogar mittlerweile auch für den Herbst und den Winter. In fast jeder Dekade wechselt die Silhouette und bringt das in den Vordergrund, was Frauen in der jeweiligen Zeit betonen wollen. Ihr habt das große Glück gleich mehrere, wenn nicht sogar alle Silhouetten zur Verfügung zu haben, denn einen großen Trend bei Kleidern gibt es mittlerweile nicht mehr wirklich. So könnt ihr passend zu jedem Anlass und jeder beliebigen Situation ein Kleid auswählen. Besonders gefragt sind derzeit Freizeitkleider, die eine immer größere Bedeutung bekommen. Sie können nach der Arbeit in der freien Zeit getragen werden. Welche Looks dabei angesagt sind, verraten wir euch heute.

Ein Freizeitkleid drückt den eigenen Stil aus

Ein Freizeitkleid drückt euren eigenen Stil aus. In der Arbeit müsst ihr euch anpassen und das tragen, was euer Job bzw. euer Chef zulässt. In vielen Firmen gibt es eben einen Dresscode, dem ihr euch unterwerfen müsst, auch wenn es eigentlich nicht eurem Stil entspricht. Auch bei Events wie einer Hochzeit oder einem runden Geburtstag müsst ihr euch an die Etikette halten und euch dementsprechend kleiden. Nur in eurer eigenen Freizeit, die ihr so bestimmt, wie ihr sie haben wollt, könnt ihr euch absolut frei kleiden. Freizeitkleider erfreuen sich deswegen immer größerer Beliebtheit, denn mit ihnen kommt die pure Weiblichkeit herüber und der eigene Stil. In der Freizeit würdet ihr schließlich nichts tragen, was euch nicht selbst auch gefällt, oder?

Bequemes Kleid – Cooler Look

So gibt es viele verschiedene Looks bei den Freizeitkleidern. Oftmals spielen Trend auch eine große Rolle, aber jede Frau interpretiert die Trends in ihrer Freizeitmode anders. So würden sich die meisten Frauen nicht in ein transparentes Kleid zwängen, nur weil es gerade im Trend liegt. Freizeitkleider können tatsächlich alles sein, was ihr euch vorstellt. Oft erfüllen sie aber zwei Kriterien: Sie sollen bequem sein und dabei gut aussehen.

Für jeden eines dabei

Hemdblusenkleider, aber auch T-Shirt Kleider und Sommerkleider sind die optimalen Freizeitkleider, da sie beide Kriterien erfüllen. Wer es eleganter mag, setzt auf enge Kleider und Bandeau Kleider. Für wirklich jeden Look ist etwas dabei: Maxikleider für den Hippie Look, Minikleider für sexy Girls und Jeanskleider für Skater- Mädels. Das Freizeitkleid ist ein echter Allrounder und lässt euch das auswählen, was ihr wirklich tragen wollt. Dabei ist es egal, ob ihr zu einer Gartenparty eingeladen seid, einen Kaffee mit der besten Freundin trinken geht oder euch die Seele aus dem Leib shoppt in der Stadt. Entspannte Looks sind wichtig für einen selbst, denn nur so könnt ihr euch wohlfühlen und euch von der besten Seite zeigen. Das sieht man dann auch an eurer Ausstrahlung und so finden wir es mehr als wichtig, dass jede Frau ein Kleid ganz nach ihrem Geschmack im Kleiderschrank hat.