Jedes Jahr dürfen wir uns auf die neuen Modetrends freuen. Manche sind einfach Spitze und andere sind nicht für jeden etwas. Den aktuellen Netz-Trend finden wir aber unglaublich cool. Doch wie stylt man die Netzstrümpfe und -strumpfhosen eigentlich zu einem Kleid, dass es richtig trendy und nicht billig aussieht? Das wollen wir euch heute verraten!

Netz-Trend 2017

Zur Zeit sieht man überall diese coolen Styles, die ein wenig an die Mode der späten 80er- und frühen 90er-Jahre erinnern: Zerrissene Jeans mit sexy Strümpfen in Netzoptik und offene Schuhe aus denen gemusterte Strumpfhosen hervorblitzen. Was heute wieder so richtig angesagt ist, war eine Zeit lang total verschrien und wurde allenfalls in den heimischen Schlafzimmern vorgeführt: Denn Netzstrümpfe und Netzstrumpfhosen hatten stets den Ruf zu sexy und manchmal auch billig zu wirken. Diese Zeit ist vorbei und Stars, Fashionistas und Modeblogger auf der ganzen Welt zeigen uns, wie man die coolen It-Pieces in diesem Jahr trägt. Wie ihr diesen Trend nicht nur zu Hosen, sondern auch zu Kleidern kombinieren könnt, verraten wir jetzt.

So stylt ihr den Netz-Trend zum Kleid

Auf keinen Fall solltet ihr Netzstrumpfhosen zu einem zu kurzen Kleid und zu hohen High Heels kombinieren. Denn dann erreicht ihr damit genau die Wirkung, die man eigentlich nicht haben möchte. Greift stattdessen lieber zu mittellangen bis knöchellangen Kleidern. So wird die Strumpfhose noch angedeutet, aber sie zeigt nicht zu viel. Wollt ihr trotzdem nicht auf das Minikleid verzichten, dann könnt ihr, gerade jetzt wo es noch kälter ist, ein paar wärmende Overknees dazu stylen. Einen langen Mantel oder Trendcoat darüber und der Look ist perfekt.

Sehr süß sind auch die kurzen Netzstrümpfe und – söckchen. Diese kommen besonders gut bei knöchellangen Kleidern zur Geltung. Dazu ein paar klassische Pumps oder Peeptoes und der Eyecatcher ist euch garantiert.

Sportlich sexy wird es wenn ihr ein einfaches Jerseykleid oder ein Skaterkleid mit einer gemusterten Strumpfhose und Sneakern oder Vans stylt. Vor allem Punkte und Streifenmuster sind dabei sehr beliebt. Aber auch Blumenornamente, Spitze oder andere Muster sind in diesem Jahr der Hit!