Nach dem Herbst kommt schon der Winter und noch immer sind die Trendkleider vom Sommer überall zu sehen. Vor allem Blumenkleider haben einen richtigen Hype ausgelöst, indem sie mit Jeanshosen und Hosen kombiniert werden, um sie noch im Herbst tragen zu können. Damals war der Look noch Ärmellos oder mit kleinen Ärmelchen besiegelt. Nun ist aber auch dieser Look zu kalt und so muss eine neue Kombinations- Idee her, um im kommenden Winter bei wirklich kalten Temperaturen mit dem Kleid nicht zu frieren. Wir haben schon verstanden, dass ihr euer liebstes Sommerkleid selbst dann nicht in den Kleiderschrank wandern lassen wollt und so sind die Streetstyles nun auf eine Idee gekommen: Rollkragenpullover! Sie werden nun mit den Sommerkleidern und den Hosen kombiniert und erschaffen einen unverwechselbaren Look. Wir wollen euch heute den Trend ein wenig näher bringen.

Hosen + Rollis + Kleider = Dreamteam

Blumenkleid mit Skinny Jeans & rotem Rolli

Gemustertes Kleid mit Blumen- Print von Sara Lindholm

Schwarze Skinny Fit Jeans von Only

Basic Rollkragenpullover Slim Fit in Rot von Zeagoo

Angefangen hat alles mit sommerlichen Blumenkleidern, die einfach nicht im Kleiderschrank verschwinden wollten, obwohl die Temperaturen schon längst nicht mehr angenehm für sie waren. Carmen Kleider, gemusterte Kleider mit Paisley und Streifenkleider haben nachgezogen und wollen jetzt genauso wenig verschwinden wie ihre blumigen Kollegen. Hartnäckig hielten sie sich die ganze Zeit und nun müssen sie alle auch nicht mehr verschwinden. Die Streetstyler rund um den Globus sind erfinderisch geworden und haben Looks erschaffen, die wunderbar einfach und trotzdem ziemlich cool sind. In Paris trägt man ein Sommerkleid nun mit lässiger schwarzer Hose, in Mailand setzt ihr auf Used Look Jeans und wieder woanders, etwa in Berlin dreht sich alles um einfarbige Kleider mit blumigen Hosen. Aber was tun, damit die Arme nicht frieren?

Ein Rolli muss sein

Jeanskleid mit Jeanshose & weißem Rolli

Blaues Kleid im Denim Look mit weißem Muster von Esprit

Weißer Rollkragenpullover von 81 Hours

Dunkelblaue 501 Skinny Jeans supercharger von Levi´s

Gegen die Kälte an den Armen haben die Blogger und Streetstyler auch eine gute Idee. Sie tragen ganz einfach Rollkragenpullover darunter. Diese halten warm, liegen in den meisten Fällen dicht am Körper an und sorgen dafür, dass auch bei einem tiefen Halsausschnitt der Hals kuschelig gewärmt bleibt. Wichtig hierbei ist, dass der Rolli farblich zum Kleid passt. Es dreht sich nichts um Kontraste oder Stilbruch, sondern wirklich nur darum, dass alles gut zusammenpasst. Muster und wilde Farben bleiben zu Hause und machen Platz für schöne Looks, die gut miteinander harmonieren.

Bunte Hosen & Used Look Jeans

Carmen- Kleid mit Rolli und Blumen- Hose

Schwarzes mehrlagiges Kleid, schulterfrei im Carmen Look von Foxiedox

Rollkragenpullover in hellblau von Cheer

Gemusterte Hose mit Blumen- Print von Sara Lindholm

Das Coole am Kombinations- Trend ist übrigens, dass ihr die wildesten Kreationen erreichen könnt. Wenn das Sommerkleid einfarbig ist, darf die Hose nämlich die Blicke auf sich ziehen. So gibt es zu schwarzen Kleidern gern farbenfrohe Hosen. Das kann entweder eine bunte Jeans in Rot, Grün, Gelb oder Pink sein oder aber eine Hose mit Blumen, Streifen, Paisley oder auch Patches.