Für den großen Auftritt: Paillettenkleider

Wer auf der Suche ist nach einem großen Auftritt, der wird bei den Paillettenkleidern mehr als fündig. Mit ihm habt ihr ein Kleid, das alle Blicke im Handumdrehen auf sich zieht und den ganzen Abend über funkelt. Doch wann ist ein Paillettenkleid genau das richtige? Und wie stylt ihr es am besten? Das und mehr verraten wir euch heute.

Twinkle, twinkle little Star

Seid ihr bereit für eine extra Portion Glitzer und Glamour? Dann habt ihr den Sinn von Paillettenkleidern schon vollends verstanden. Wenn das noch nicht der Fall ist, müssen wir euch erst auf den Geschmack bringen, aber selbst das ist kein Problem für uns. Große Geburtstage, Silvester und Weihnachten warten nämlich nur darauf, dass ihr euren Kleiderschrank durchwühlt, um ein tolles Kleid zu finden. Natürlich könnt ihr genauso gut auf Samt übersiedeln oder auf das derzeit beliebte Karomuster setzen, aber einen richtig großen Auftritt werdet ihr damit nicht haben. Wer auffallen will, sollte es der funkelnden Wirklichkeit überlassen und auf Metallic setzen – in Form von Paillettenkleidern, die euch die nötige Abwechslung im Alltag bieten. Nicht jeder Tag ist Weihnachten und so könnt ihr es an den Festtagen ruhig einmal krachen lassen. Paillettenkleider sind die richtigen Kleider, wenn ihr in Feierstimmung seid und wenn ihr nun der Meinung seid, das solch ein Kleid zwar schön wäre, ihr es aber danach nie wieder anziehen würdet, dann sei euch gesagt: Jede coole Party am Abend erwartet solch ein Kleid, also könnt ihr ab jetzt der Mensch sein, der im Mittelpunkt steht.

Verschiedene Varianten für verschiedene Styles

Paillettenkleider sind für diejenigen von euch geeignet, die gern im Mittelpunkt stehen und die das glitzernde Kleid richtig ausfüllen können. Wenn euch klassische Cocktailkleider zu langweilig sind, greift ihr einfach zu der Pailletten- Variante und könnt neu aufblühen. Es gibt sie in den verschiedensten Varianten. Von ein paar Pailletten, die als Highlights auf das Oberteil vom Kleid angebracht werden und mit Chiffon und Seide harmonieren über ein komplettes Rockteil aus Pailletten, das so schön funkelt, wenn ihr euch im Discokugel- Licht dreht bis hin zu kompletten Kleidern, die mit Pailletten bestickt sind, ist alles dabei. Egal, für welche Version der Paillettenkleider ihr euch entscheidet, Fakt ist: Ihr steht im Mittelpunkt.

Das Kleid braucht keine Konkurrenz

Aus diesem Grund sind Paillettenkleider auch wirklich nur für mutige Frauen mit Selbstbewusstsein gemacht, die gern zeigen, was sie haben und zu sich stehen. Mit einem paillettenbestickten Abendkleid seid ihr die Prinzessin auf dem Ball und wenn es doch lieber unkompliziert sein soll, greift ihr einfach zum Minikleid, das über und über mit Pailletten besetzt ist. Strahlend schön werdet ihr damit aussehen und so bleibt nur noch die Frage zu beantworten, was ihr dazu tragen könnt? Paillettenkleider können für sich alleine stehen und ziehen gern die Blicke auf sich. Die Accessoires sollten deswegen reduziert sein. Ein schwarze Clutch, schwarze Pumps und eine schwarze Jacke sind genau das Richtige, um den Look zu unterstreichen. Aufgrund der ganzen funkelnden Glitzersteine braucht ihr dann auch keinen Schmuck mehr, denn das Kleid ist Schmuck genug für einen Abend.

Für den großen Auftritt: Paillettenkleider

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Nach oben scrollen