Noch mehr Farbtrends bei Kleidern im Sommer 2017

Gestern haben wir euch schon die ersten beliebten Farbtrends für Sommerkleid im Sommer 2017 vorgestellt und heute wollen wir euch die weiteren, beliebten Farben nicht vorenthalten:

Farbtrend Flame bei Kleidern

Die nächste Farbe wurde als „Flame“ bei Pantone bezeichnet und ist ein kräftiges Orangerot, das intensiv und belebend wirkt. Es ist nicht komplett Rot und auch nicht komplett Orange und daher zwischen beiden dieser Farben angesiedelt. Optisch gibt es einiges her. Wenn ihr es tragt, könnt ihr davon ausgehen im Mittelpunkt zu stehen. Das dachten sich wohl auch die Designer und setzten Flame als absolutes Highlight in den Kollektionen ein. Bei Labels wie Emilio Pucci, Sportmax und Tibi war die Farbe mehr als angesagt. Auch wenn es sehr kräftig wirkt: Die Farbe wird oftmals im Komplettlook eingesetzt. Ein wenig Mut erfordert der Style schon, aber ihr werdet ihn lieben. Orangerot wird am liebsten als Highlight getragen und braucht keine Konkurrenz. Maxikleider und Midikleider lieben den Look. Kombinieren könnt ihr die Farbe mit neutralen Farben wie Weiß und Beige, aber auch Schwarz und Khaki sind tolle Kombinationspartner.

Dunkelblau für Eleganz

Weiter geht es mit einem kräftigen Dunkelblau, das sich wunderbar zum Orangerot gesellen kann, wenn ihr es wollt. Das schöne Dunkelblau strahlt Kraft und Ruhe zugleich aus und ist sehr intensiv gefärbt. Getragen wird es am liebsten im Komplettlook und gesehen haben wir es eigentlich auf allen Laufstegen. Dort erschien es auch entweder im kompletten Look oder im Color Blocking zu Farben wie Grün, Rot oder Schwarz. Wer den Look neutral gestalten will, setzt auf Schwarz und Weiß und trägt das intensive Blau als Cocktailkleid oder Abendkleid, denn bei diesen Styles macht es die beste Figur.

Gelb als Highlight

Nun kommen wir wieder zu einer aufregenden Farbe. Gelb ist nicht umsonst eine der Trendfarben für den Sommer. Vor allem Senfgelb, Currygelb, Safrangelb und Madaringelb haben es euch angetan. Die Designer waren von dieser Farbe ebenfalls ganz angetan und schickten sie in vielen verschiedenen Varianten über den Laufsteg. Mit Gelb sorgt ihr für mehr Sonnenschein, falls der Sommer gerade Pause macht. Getragen wird Gelb übrigens nicht gern im Komplettlook, sondern lieber in Kombination mit anderen Farben. Khaki, Schwarz oder Blau sind die besten Kombinationspartner. So könnt ihr zum Beispiel zu einem blauen Jeanskleid eine gelbe Jacke tragen oder ein gelbes Sommerkleid mit einer blauen Jeansjacke veredeln.

Beige als Alleskönner

Nun kommen wir zur letzten Farbe des heutigen Tages und wollen euch noch Beige ans Herz legen. Zugegeben, Beige war bisher noch nie die Trendfarbe im Sommer, aber hat irgendwie immer mitgemischt. Das ändert sich nun mit dem Namen Hazelnut von Pantone. Auf einmal ist Beige wieder in aller Munde. Allerdings handelt es sich bei diesem Farbton nicht um ein langweiliges Beige, wie ihr es kennt, sondern um ein warmes Beige. Beige ist eine ziemlich neutrale Farbe und findet ihren Einsatz genau wie die Farbe Weiß in fast jedem Look. Doch anders als Weiß wirkt Beige nicht so hart und wird deswegen oft als Alternative benutzt. Getragen wird es am liebsten zu Weiß, Silber und Pink. Gesehen haben wir die Looks übrigens zuerst bei Lacoste und Creatures of the Wind.

Noch mehr Farbtrends bei Kleidern im Sommer 2017

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Nach oben scrollen