Der Sommer rückt langsam in die Ferne und damit müsst ihr auch Goodbye zu euren Sommerkleidern sagen. Ein bisschen traurig dürft ihr darüber schon sein, aber schlimm ist es auch nicht, denn die neuen Herbstkleider, die es in diesem Jahr gibt, haben es wirklich in sich. Seht es einmal positiv: Ihr könnt euren Kleiderschrank wieder mit coolen, neuen Dingen füllen und braucht dabei kein schlechtes Gewissen beim Shopping zu haben. Doch damit ihr erst einmal wisst, was euch im Herbst 2016 für Kleider erwarten, werfen wir heute einen Blick auf die aktuellen Kleidertrends.

Sommerkleid in Herbstkleid umgewandelt

Natürlich könnt ihr euch eure Sommerkleider noch zusätzlich mit in den Herbst nehmen: Zusammen mit Strumpfhosen und Rollkragenpullovern ist nämlich ein neuer Trend entstanden, der gerade die Kleider vom Sommer in ein neues Licht rückt. Wenn ihr bei den neusten Trends für den Herbst kein Kleid für euch entdecken solltet, dann ist dies sicherlich eine gute Idee, aber bis dahin könnt ihr euch erst einmal die Trends anschauen. Wenn die Tage wieder ein wenig kälter werden, ist es an der Zeit, dem Sommer Lebewohl zu sagen und sich auf die bunteste Jahreszeit des ganzen Jahres zu freuen. Nichts ist farbenfroher als der Herbst und ein paar regnerische Tage haben noch nie jemanden die Stimmung vermiest. Der Herbst riecht ganz besonders gut und so könnt ihr die warmen Tage draußen im Garten und bei einem Spaziergang genießen.

Bequem, lässig, aber auch elegant

Um nun rundum gut gestylt zu sein, gibt es die neuen Herbstkleider, die euch bei Wind und Wetter zur Seite stehen. Sie haben meist, im Gegensatz zu Sommerkleidern, lange Ärmel, sind eher gemütlich und bequem geschnitten. Das heißt nun aber nicht, dass die Herbstkleider nur leger und lässig sind. Sie können auch elegant und schick daherkommen und so gibt es richtige Abendkleider, die sich als Herbstkleider präsentieren. Da ihr zu Beginn der dunkleren Jahreszeit anstatt in den Park öfter einmal ins Kino, in den Clubs, ins Restaurant oder auch ins Theater geht, ist es wichtig, immer gut angezogen zu sein. Die neuen Herbstkleider sorgen dafür und bringen euch auch noch eine extra Portion Style mit.

Flauschige, anschmiegsame Kleider für dunklere Tage

Ihr könnt euch freuen auf warme Kleider aus flauschigen Materialien, denen man es gar nicht ansieht, dass sie nicht nur stylisch, sondern vor allem bequem sind. Es gibt Kleider aus leichtem Jersey, die sich dem Körper anschmiegen und ihn ins rechte Licht rücken. Natürlich dürfen Strickkleider auch nicht fehlen, denn sie versüßen den Herbst, lassen ihn kuschelig und stilvoll zugleich wirken. Neben kunterbunten Herbstkleidern mit wilden Mustern und geometrischen Prints zeigen sich aber auch einfarbige, schlichte Kleider, die durch ihr Design wirken. Ab jetzt heißt es: Stylisch bei jedem Wetter vor die Tür. Gemütlich wird es in eurem neuen Herbstkleid sowieso!