Pinkes Kleid von Jil Sander

Jedes Jahr gibt es nicht nur den Pantone Trendfarben- Bericht, sondern auch viele Farben, die sich auf der Fashion Week und auf den Straßen der Metropolen durchgesetzt haben. Farbtrends werden nämlich nicht mehr länger nur von der Industrie vorgegeben, sondern auch von Fashionistas, It-Girls und bekannten Bloggern, die sich mit dem Thema beschäftigen und immer auf die neuesten Styles von der Straße reagieren können. Wir haben uns auch einmal mit dem Farbtrends für Kleider in diesem Sommer beschäftigt und wollen euch das Ergebnis nicht weiter vorenthalten. Interessant ist, dass nicht mehr nur eine Farbe das Highlight im Sommer ist, sondern gleich mehrere. So habt ihr die freie Wahl in euren Styles.

Blaues Kleid mit Raffungen von Jil Sander

Farbtrends: Blau, Blau, Blau!

Allen voran hat es euch in diesem Jahr die Farbe Niagara angetan. Sie wurde von Pantone festgelegt und ist auch überall auf den Straßen und auf dem Laufsteg zu sehen. Bei Niagara handelt es sich um einen sanften Blauton, der sich wunderbar in Outfits integrieren, genauso aber auch für sich alleine stehen kann. Große Designer wie Michael Kors, Carolina Herrera und DKNY griffen den Blauton auf und schickten ihn über den Laufsteg, wo er ein voller Erfolg war. Besonders blaue Kleider haben es euch in diesem Jahr angetan und überzeugen mit Schlichtheit, aber auch mit Verspieltheit. Für jeden Style gibt es ein blaues Kleid und so könnt ihr den Sommer locker leicht genießen. Getragen wird der Look übrigens am liebsten in Seide oder Denim. Dazu kombinieren könnt ihr Farben wie Weiß, Silber oder andere Blautöne, die den Look von Kopf bis Fuß in Blau tauchen.

Hemdblusenkleid im Utility Look mit Taschen in Khaki von Réne Lezard

Khaki an die Macht

Weiter geht es mit der Farbe Khaki, die gerade in diesem Sommer sehr gefragt ist. Die Looks reichen vom Safari Style über Ethno Outfits bis hin zu Sommerkleidern im Utility Look. Mit der Farbe Khaki wird der große Outdoor Trend begangen, der die Laufstege dominierte. Gesehen haben wir die Looks bei eigentlich allen Labels auf dem Laufsteg, da jedes große Label mindestens ein Khaki- Teil in die Kollektion aufgenommen hatte. Meist waren sogar mehrere zu sehen. Als Kleider sind besonders Hemdblusenkleider und Jeanskleider in Khaki gefragt und geben einen robusten, coolen Look her. Getragen wird Khaki am liebsten mit Pink im Kontrast oder mit Weiß und Orange. Beides Farben, die den Look unterstützen und mit Khaki harmonieren.

Pinkes Kleid mit Schößchen von Sandro

Pink – Fast ohne Konkurrenz

Was wäre ein Farbranking ohne die Farbe Pink in diesem Jahr? Pink schallt es von allen Ecken, in jedem Laden gibt es diesen Farbton und auf dem Laufsteg seht ihr sowieso nur Pink. Pantone nannte den Farbton Pink Yarrow, aber es gibt auch viele andere Abwandlungen von Pink, die angesagter denn je sind. Die Farbe ist auf allen Laufstegen präsent und wird vor allem gern von Kopf bis Fuß getragen. Kombiniert werden kann die Farbe wunderbar mit Khaki, Beige, Weiß und vor allem Grau.